Montag, 17. Dezember 2012

Verschwörungstheorie (EDIT: Neuer Padlink)

Von diverser Seite (z. B. dem Zeit Blog) wurde mir unterstellt, ich würde mit dem Blogpost zum Frankfurter Kollegium "Verschwörungstheorien" verbreiten (und das mir als Skeptiker! ;-) )

Auch wurde der Vorwurf laut, ich hätte doch meine Informationen vor Veröffentlichung überprüfen müssen. Wenn das so einfach wäre, hätte ich es getan. Zudem bestand Zeitdruck.

Daher gehen wir diese Angelegenheit nun piratig an:

Ich rufe auf zum Crowd-Factchecking!

Den Text meines vorherigen Blogposts habe ich in dieses Pad [neuer Linkkopiert.

Ich rege an, dass jeder, der kann, - ob namentlich, pseudonym oder anonym -, zum Faktencheck beiträgt.
Das sollte auch eine gute Möglichkeit sein, diverse Punkte zu dementieren, ggf. auch inkl. zugehörigem Beleg. Soweit ich weiß, verfügt das Kollegium über eine interne Mailingliste, Pads, etc. und könnte, sofern gewollt, Klarheit schaffen.
Selbiges gilt sicherlich für Sekor und andere. In der Regel gibt es einen Paper Trail.

Die Ergebnisse des Pads werde ich nach einiger Zeit in einen Blogpost überführen.


EDIT: Neues Pad aufgemacht und Link eingefügt.

Kommentare:

  1. Mir blutet das Herz, dass das alles auch meine Meinung ist, was Du postest.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Sry, aber Zeitdruck ist kein Argument für falsche Informationen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wende dich ans Kollegium, die könnten die angeblich falschen Informationen korrigieren.

      Ein Teil der Informationen wurden im übrigen in der Mumble Sitzung bestätigt.

      Löschen
  4. Das pad geht mal wieder nicht.
    Falls es "zufällig" wieder dauerhaft ist vllt ein anderes Medium zum sammeln?

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Floh,

    was ist aus dem Pad zum Factchecking geworden? Kannst du es evtl. unter einer neuen Adresse wieder hochladen

    AntwortenLöschen
  6. Danke fürs Hochladen des Pads unter einer neuen Adresse. Bisher wurden jedoch keine Korrekturen vorgenommen.

    @Kollegiums Mitglieder: Warum nutzt ihr diese Chance nicht, Flohs "Verschwörungstheorie" richtig zu stellen, wenn sie falsch sein soll?

    AntwortenLöschen